ūüéĀ Gratis Postversand ab CHF 120.-
Mehr erfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (AGB) gelten f√ľr s√§mtliche Warenbestellungen und/oder Dienstleistungen √ľber den Onlineshop der OTTO‚ÄôS AG Sherpa Outdoor, Wassermatte 3, 6210 Sursee (www.sherpaoutdoor.com; im Folgenden ‚ÄěSherpa Outdoor‚Äú).
Zur Geltung kommen immer die zum Zeitpunkt der Warenbestellung oder der Bestellung einer Dienstleistung aktuell auf dem Sherpa Outdoor Onlineshop aufgeschalteten AGB.

Die Vertragsabwicklung zwischen Sherpa Outdoor und dem Kunden unterliegt ausschliesslich den AGB. Entgegenstehende oder abweichende Gesch√§ftsbedingungen finden keine Anwendung. Die vorliegenden AGB gelten auch dann ausschliesslich und integral, wenn Sherpa Outdoor in Kenntnis entgegenstehender Gesch√§ftsbedingungen oder vom Kunden vorbehaltener Abweichungen zu den vorliegenden AGB eine Bestellung vorbehaltlos ausf√ľhrt.

√Ąnderungen der AGB durch Sherpa Outdoor sind jederzeit vorbehalten.

2. Vertragsgebiet

Sherpa Outdoor liefert √ľber den Sherpa Outdoor Onlineshop ausschliesslich an Kunden mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz oder dem F√ľrstentum Liechtenstein. Bestellungen mit einer Lieferung in andere L√§nder k√∂nnen nicht angenommen bzw. durchgef√ľhrt werden. Mit einer Bestellung √ľber den Sherpa Outdoor Onlineshop best√§tigt der Kunde, dass sein Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz oder im F√ľrstentum Liechtenstein ist.

Sofern diese AGB auf Werktage Bezug nehmen, handelt es sich hierbei um alle Tage ausser Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage am Sitz der Sherpa Outdoor, dem Sitz des beauftragten Kuriers, der entsprechenden Poststelle, des Speditions- und/oder Transportunternehmens sowie am Wohnsitz oder Sitz des Kunden.

3. Preise

S√§mtliche Angaben zu Artikeln, Dienstleistungen und Preisen im Sherpa Outdoor Onlineshop sind freibleibend und unverbindlich. S√§mtliche Preise sind in Schweizerfranken (CHF) angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, √ľberw√§lzte √∂ffentliche Abgaben, Urheberrechtsverg√ľtungen, vorgezogene Entsorgungsbeitr√§ge sowie weitere nicht frei w√§hlbare Zuschl√§ge.

4. Versandkosten

Es gelten die bei der Preisangabe bzw. der Produktebeschreibung vermerkten Versandkosten. Die Preise gelten unabhängig von der Anzahl bestellter Artikel.

5. Vertragsabschluss

Mit der Bestellung √ľber den Sherpa Outdoor Onlineshop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot f√ľr den Kauf der in den Warenkorb gelegten Artikel ab. Nach Eingang der Bestellung erh√§lt der Kunde eine automatisch generierte Best√§tigung des Eingangs der Bestellung. Diese Eingangsbest√§tigung ist noch keine Zusage, dass das Produkt auch tats√§chlich erh√§ltlich ist bzw. geliefert werden kann. Ein Vertragsabschluss kommt erst zustande, wenn Sherpa Outdoor die Annahme des Angebots per E-Mail best√§tigt oder die Bestellung an den Kunden ausliefert.

Sherpa Outdoor beh√§lt sich vor, ohne Angabe von Gr√ľnden einen Vertragsschluss abzulehnen. Bestellungen und Abmachungen per Telefon erlangen nur Geltung, sofern sie durch die Sherpa Outdoor schriftlich per Post oder per E-Mail best√§tigt werden.

Der Kunde erkl√§rt sich zum Voraus damit einverstanden, dass Sherpa Outdoor mit ihm haupts√§chlich in elektronischer Form kommunizieren kann, insbesondere auch Rechnungen in elektronischer Form ausstellt. Zudem ist der Kunde damit einverstanden, dass Sherpa Outdoor Kundendossiers ausschliesslich in elektronischer Form f√ľhrt.

6. Zahlungsmodalitäten

Der Kunde muss die bestellte Ware bezahlen. Sherpa Outdoor akzeptiert ausschliesslich Zahlungen in Schweizerfranken (CHF).

Zahlungsmethoden

Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmethoden zur Verf√ľgung:

  • Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY)
  • PayPal
  • Kreditkarte / Postfinance-Card (Mastercard / VISA / AMERICAN EXPRESS / Postfinance eFinance)
  • Twint

Sherpa Outdoor beh√§lt sich das Recht vor, Bonit√§tsabkl√§rungen √ľber Kunden einzuholen, und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten.

Sherpa Outdoor hat das Recht, f√ľr jede Bestellung die genannten Zahlungsmethoden einzuschr√§nken oder den Kunden zur Zahlung √ľber andere Zahlungsmethoden zu verpflichten.

Sherpa Outdoor √ľbernimmt in keinem Fall Geld-Transaktionsspesen.

Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY)

Bei Kauf auf Rechnung werden ausschliesslich Einzahlungen am Schalter einer schweizerischen oder liechtensteinischen Poststelle sowie von Schweizer oder liechtensteinischen Bank- oder Postkonten akzeptiert.

Beim Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY) √ľbernimmt der externe Zahlungsdienstleister POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung von Sherpa Outdoor und wickelt die Begleichung der Forderung gegen√ľber dem Kunden ab. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden Kundendaten an POWERPAY weitergeleitet. Bei Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY) akzeptiert der Kunde zus√§tzlich zu den AGB von Sherpa Outdoor die AGB von POWERPAY (POWERPAY).

Der Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY) ist bei unterschiedlicher Rechnungs- und Lieferadresse nicht möglich.

PayPal

PayPal ist ein international bekannter Treuhand-Service, der es Verk√§ufern und K√§ufern erm√∂glicht, die Zahlung untereinander abzuwickeln. PayPal wickelt die Zahlung mit dem Kunden ab und leitet die Zahlung entsprechend an Sherpa Outdoor weiter. Auf der Seite www.paypal.com k√∂nnen weitere Informationen zu diesem Service eingesehen werden.

Kreditkarte / Postfinance-Card

Sherpa Outdoor akzeptiert nur Kreditkarten, die von einem Anbieter mit Sitz in der Schweiz oder im F√ľrstentum Liechtenstein herausgegeben werden (bei anderen Kreditkarten beh√§lt sich Sherpa Outdoor vor, diese ohne Angabe von Gr√ľnden abzulehnen).

Bei Zahlung mit Kreditkarte oder mit Postfinance-Card wird der Betrag der Bestellung am Tag des Bestelleingangs belastet. Bei Kreditkartenzahlungen wird der Kunde nach Abschluss der Bestellung im Sherpa Outdoor Onlineshop automatisch an den Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Der Kunde erfasst seine Kreditkartendaten auf einer gesicherten Verbindung direkt auf der Webseite des Zahlungsdienstleisters. Es werden keine Kreditkartendaten im Sherpa Outdoor Onlineshop gespeichert.

Twint

Twint ist ein Schweizer Unternehmen, das seinen Kunden erm√∂glicht, Zahlungen einfach, sicher und schnell abzuwickeln. Mit dieser Zahlungsmethode k√∂nnen Kunden per Smartphone direkt in der App bezahlen. Die Transaktion wird √ľber die in der App hinterlegten Kontoinformationen abgewickelt. Beim Kauf √ľber Twint akzeptiert der Kunde zus√§tzliche die AGB und Nutzungsbestimmungen | TWINT.

7. Lieferung und Erf√ľllungsort

F√ľr Artikel, welche per KEP Dienste (Kurier-, Express- und Paketdienste) versendet werden, erfolgt die Auslieferung in der Regel innert 2-5 Werktagen. Sollte die Lieferzeit l√§nger sein, wird dies in der Regel w√§hrend des Bestellvorgangs beim jeweiligen Artikel vermerkt. Die im Sherpa Outdoor Onlineshop genannten Lieferfristen gelten nur als Richtwert und sind nicht verbindlich. Eine Bestellung kann unter Umst√§nden in mehreren Teillieferungen erfolgen ohne zus√§tzliche Kostenfolgen f√ľr den Kunden.

Erf√ľllungsort ist der Ort der √úbergabe an den KEP Dienst oder den Spediteur. Der Kunde tr√§gt die Gefahr f√ľr den Transport der bestellten Artikel ab dem Erf√ľllungsort.

KEP Dienste (Kurier-, Express- und Paketdienste)

Lieferungen durch KEP Dienste erfolgen ohne Voranmeldung. Der Kunde erteilt mit seiner Bestellung beim Sherpa Outdoor Onlineshop den KEP Diensten eine Deponieerlaubnis. Wird dies nicht gew√ľnscht, kann der Kunde die Deponieerlaubnis direkt beim durch Sherpa Outdoor beauftragten KEP Dienst stornieren. Sherpa Outdoor benennt den entsprechenden KEP Dienst in der per E-Mail zugestellten Versandbest√§tigung.

8. Stornierung einer Bestellung

Anfragen betreffend Stornierung der Bestellung m√ľssen zwingend per E-Mail oder telefonisch an Sherpa Outdoor gerichtet werden (Sherpa Kontaktformular) . M√ľndliche Abmachungen haben keine G√ľltigkeit. Bei Nichteinhaltung dieser Formvorschrift wird die Stornierungsanfrage nicht bearbeitet.
Sherpa Outdoor kann nach eigenem Ermessen die Stornierung akzeptieren oder nicht. Ist eine Bestellung bereits in Bearbeitung, ist eine Stornierung in jedem Fall nicht mehr m√∂glich. Der Warenwert wird dem Kunden abz√ľglich der genannten Zusatzkosten zur√ľckerstattet, beziehungsweise der geforderte Betrag bei Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY) reduziert.

9. Verzug und Nichterf√ľllung

Die Verpflichtung der Sherpa Outdoor zur Lieferung entf√§llt, wenn Sherpa Outdoor selbst von ihren Lieferanten betreffend der vom Kunden bestellten Ware nicht oder nicht rechtzeitig beliefert wird und es Sherpa Outdoor nicht m√∂glich ist, diese Ware zu gleichwertigen Bedingungen und nicht innert n√ľtzlicher Frist bei Dritten zu besorgen.

Die Verpflichtung der Sherpa Outdoor zur Lieferung entf√§llt auch in F√§llen h√∂herer Gewalt, wie Streik, Aussperrung, Verf√ľgungen von Beh√∂rden, Informatikproblemen, Transportproblemen, Feuer-, Wasser- und/oder anderer Betriebssch√§den sowie weiterer Beeintr√§chtigungen der Gesch√§ftst√§tigkeit der Sherpa Outdoor, soweit diese von der Sherpa Outdoor nicht selbst verschuldet sind. In diesen F√§llen kann Sherpa Outdoor gegen Verg√ľtung des vom Kunden bereits geleisteten Preises ohne weiteres vom Vertrag zur√ľcktreten.

F√ľhren die in diesem Absatz genannten F√§lle nicht zur Lieferunm√∂glichkeit, sondern lediglich zu Lieferverz√∂gerungen, ist ein R√ľcktrittsrecht des Kunden ausgeschlossen; vorbehalten bleiben das Widerrufs- sowie die Gew√§hrleistungsrechte des Kunden.

F√ľr die in diesem Absatz genannten F√§lle der Lieferunm√∂glichkeit oder der Lieferverz√∂gerung schliesst Sherpa Outdoor jede weitere Verg√ľtungs-, insbesondere Schadenersatzpflicht soweit gesetzlich zul√§ssig aus.

10. Widerrufsrecht

Innert 14 Tagen nach Lieferung kann der Kunde ohne Angaben von Gr√ľnden einen √ľber Sherpa Outdoor Onlineshop geschlossenen Vertrag widerrufen. Die Widerrufsfrist betr√§gt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die Artikel in Besitz genommen hat. Der Widerruf hat per E-Mail zu erfolgen ([email protected]). Bei Nichteinhaltung dieser Formvorschrift ist der Widerruf unwirksam.

R√ľckgabe von Artikeln

Die Frist f√ľr die R√ľckgabe ist gewahrt, wenn der Kunde diese innerhalb des genannten Zeitraums online erfasst (Sherpa Kontaktformular) . Die Artikel m√ľssen innerhalb von 7 Kalendertagen nach Widerruf auf Kosten des Kunden an Sherpa Outdoor retourniert werden. F√ľr die R√ľckgabe ist das Datum des Poststempels oder die √úbergabe an den KEP Dienst oder den Spediteur massgebend. Nur mit diesen R√ľcksendeunterlagen k√∂nnen im Sherpa Outdoor Onlineshop bestellte Artikel retourniert werden.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass bei ge√∂ffneten Packungen die R√ľcknahme von Hygieneartikeln (Unterw√§sche usw.) nicht m√∂glich ist. Die Artikel sind im Original-Zustand, ungebraucht und unversehrt sowie in der Original-Verpackung, ebenfalls unversehrt, auf Kosten des Kunden an folgende Adresse zur√ľckzusenden: OTTO‚ÄôS AG Sherpa Outdoor, Onlineshop Retouren, Wassermatte 3, 6210 Sursee.

Nach Erhalt der zur√ľckgesandten Artikel verg√ľtet Sherpa Outdoor dem Kunden den Warenwert. F√ľr diese R√ľckzahlung verwendet Sherpa Outdoor dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der urspr√ľnglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart. Sherpa Outdoor kann die R√ľckzahlung verweigern, bis Sherpa Outdoor die Waren wieder zur√ľckerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Artikel zur√ľckgesandt hat.

Bereits entstandene Versandkosten / Lieferkosten werden nicht r√ľckerstattet. Das Widerrufsrecht erlangt seine Wirkung nur unter den in dieser Ziffer genannten Bedingungen.

Sherpa Outdoor beh√§lt sich vor, die Kosten f√ľr die Verarbeitung von R√ľcksendungen, welche nicht den R√ľckgaberichtlinien entsprechen, pauschal mit einem Umtriebsentsch√§digung von CHF 50.00 in Rechnung zu stellen und mit der R√ľckerstattung des Warenwerts zu verrechnen.

Alternativ ist Sherpa Outdoor wahlweise berechtigt, die Artikel mit befreiender Wirkung an die letztgenannte Lieferadresse des Kunden zu versenden; die erneuten Versandkosten / Lieferkosten werden dem Kunden belastet. Wird die R√ľcksendung durch den Kunden nicht angenommen und wieder an Sherpa Outdoor retourniert, ist Sherpa Outdoor berechtigt, √ľber die Artikel frei zu verf√ľgen, und jeglicher R√ľckerstattungsanspruch des Kunden entf√§llt.

11. Pr√ľfpflicht des Kunden

Durch KEP Dienste ausgelieferte Artikel sind sofort auf Richtigkeit, Vollst√§ndigkeit und Unversehrtheit zu √ľberpr√ľfen. Sollte ein Mangel an der gelieferten Ware vorhanden sein, ist der Kunde verpflichtet, den Mangel innerhalb von 7 Tagen nachdem er vom Mangel Kenntnis erlangt hat oder bei sorgf√§ltiger Pr√ľfung h√§tte erlangen k√∂nnen, zu melden ([email protected]). Dabei muss eine allgemein verst√§ndliche Fehlerbeschreibung des Mangels erfasst werden. Auf Verlangen von Sherpa Outdoor m√ľssen auch Fotos zur Verf√ľgung gestellt und hochgeladen werden, welche den Mangel darstellen.

12. Sachgewährleistung (Garantie)

Sherpa Outdoor bem√ľht sich, Ware in einwandfreier Qualit√§t zu liefern, und gew√§hrleistet, dass diese zum Zeitpunkt der Auslieferung keine M√§ngel aufweisen.

Es gilt stets die zweij√§hrige Gew√§hrleistungsfrist gem√§ss geltender schweizerischer Gesetzgebung. Sherpa Outdoor kann die Gew√§hrleistung nach ihrer Wahl durch kostenlose Reparatur, Ersatzlieferung oder durch die R√ľckerstattung oder Minderung des Kaufpreises mittels eines Gutscheines erbringen. Weitere Anspr√ľche sind ausgeschlossen.

Liegt ein Fall von Sachgew√§hrleistung vor (Garantiefall), muss der Kundendienst von Sherpa Outdoor mittels Kontaktformular angeschrieben und der Gew√§hrleistungsantrag erfasst werden (Sherpa Kontaktformular) . Nach Erfassung und Beurteilung des Gew√§hrleistungsantrags durch den Kundendienst von Sherpa Outdoor wird der Kunde √ľber das weitere Vorgehen informiert.

Vorbehalten bleiben eine allfällige Herstellergarantie gemäss Ziff. 13.

R√ľcksendung

Eine R√ľcksendung eines √ľber den Sherpa Outdoor Onlineshop bezogenen Artikels per KEP Dienst sowie die Bearbeitung des Garantiefalls sind nur mit den entsprechenden, online zu erstellenden R√ľcksendeunterlagen m√∂glich (Sherpa Kontaktformular) . Die Ware muss innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erfassung und Beurteilung des Gew√§hrleistungsantrages durch den Kundendienst von Sherpa Outdoor retourniert werden (vgl. Ziff. 12). F√ľr die R√ľcksendung ist das Datum des Poststempels oder die √úbergabe an den KEP Dienst massgebend.

Soweit bei der Produktbeschreibung nichts anderes vermerkt ist, muss der Artikel an folgende Adresse zur√ľckgesandt werden: Sherpa Outdoor, Onlineshop Retouren, Wassermatte 3, 6210 Sursee.

R√ľcksendekosten

Die R√ľcksendekosten / Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden; davon ausgenommen sind R√ľcksende- und Transportkosten bei Falschlieferungen.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen

Verschleissteile oder Teile, die durch die Ben√ľtzung des Artikels normale Abn√ľtzungen aufweisen, sind von der Gew√§hrleistung ausgeschlossen; Diese k√∂nnen auf Anfrage allenfalls als Ersatzteile kostenpflichtig bestellt werden. Dies gilt auch f√ľr:

  • Teile, welche aufgrund schlechter, beziehungsweise nicht regelm√§ssig durchgef√ľhrter Pflege der Ware oder infolge starker Verschmutzung einen Defekt erleiden
  • Sch√§den, durch √úberbeanspruchung, z.B. Gewicht, Hitze, durch gewerblichen Gebrauch oder Renn- und Wettkampfeins√§tze usw.
  • Sch√§den, durch (Fehl-) Manipulationen und andere Eingriffe
  • √Ąussere Umst√§nde wie Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz-, Schlagsch√§den usw.

13. Herstellergarantie

Sofern die Herstellergarantie √ľber die Gew√§hrleistung seitens Sherpa Outdoor hinausgeht, ist der Kunde gehalten, sich direkt an den Hersteller zu wenden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Artikel nicht von Sherpa Outdoor selbst produziert werden. Anspr√ľche aus Herstellergarantie werden ausschliesslich durch den Hersteller gew√§hrt. Die Pr√ľfung eines Garantieanspruches obliegt alleine dem Hersteller.

14. Datenschutz und Datensicherheit

Die Sherpa Outdoor behandelt Personendaten generell vertraulich und unter Einhaltung der Grunds√§tze des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und ‚Äď sofern anwendbar ‚Äď der Europ√§ischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Detaillierte Informationen dazu finden sich in der entsprechenden Datenschutzerkl√§rung von Sherpa Outdoor (Datenschutzhinweise) .

15. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die bestellten Artikel im Eigentum von Sherpa Outdoor. Sherpa Outdoor ist berechtigt, auf Kosten des Kunden die Eintragung im Register der Eigentumsvorbehalte zu veranlassen, sofern sie ihre Forderung als gefährdet erachtet.

16. Haftungsbeschränkung

Sofern in diesen AGB nicht ausdr√ľcklich etwas anderes gew√§hrt wird, wird die Haftung von Sherpa Outdoor f√ľr s√§mtliche direkten und indirekten Sch√§den sowie entgangenen Gewinn, entgangene Einsparungen oder Anspr√ľche Dritter ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei absichtlicher oder grobfahrl√§ssiger Schadensverursachung, soweit zwingende Produkthaftpflichtbestimmungen Anwendung finden oder anderweitig nach zwingenden gesetzlichen Bestimmungen gehaftet wird. Der Haftungsausschluss gilt zudem nicht f√ľr Sch√§den aus der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit (Personensch√§den).

17. Anwendbares Recht und Gerichtstand

Der Zugriff auf den Sherpa Outdoor Onlineshop, Warenbestellungen √ľber den Sherpa Outdoor Onlineshop, diese AGB und sich in diesem Zusammenhang ergebende rechtliche Auseinandersetzungen sowie s√§mtliche Rechtsbeziehungen zur OTTO‚ÄôS AG Sherpa Outdoor AG unterstehen materiellem schweizerischem Recht. Das Wiener Kaufrecht (CISG) wird explizit ausgeschlossen. Der Gerichtsstand ist Sursee, Kanton Luzern, Schweiz; vorbeh√§ltlich anderer zwingender Gerichtsst√§nde.

Sursee, Mai 2023